AOK - Firmenwertung

 

Teamwertung

• Es müssen mindestens 3 aber höchstens 5 Läufer/innen für eine Firma bzw. für ein Team starten

• Die Platzierung  ergibt sich aus der Addition der ersten drei Läufer/innen.

• Wertungsklassen
a) Firmenwertung: Frauen, Männer und Mixed.
b) Sonstige Teams: Frauen, Männer und Mixed

• Auszeichnungen Urkunden für alle Teilnehmer
• Die Wertungsklassensieger erhalten einen Pokal.

• Alle Teilnehmer/innen die an der Firmenwertung und der Sonstigen Wertung
  teilnehmen werden automatisch in der Einzelwertung gewertet.

 

Wichtige Informationen/Regeln zur Firmenwertung (bitte aufmerksam lesen)

 

• Der AOK-Firmenlauf ist ein Mannschaftsstraßenlauf über 5 km und steht allen Firmen,
  Behörden und Schulen (keine Schüler) offen.

 

• Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über einen Teamsprecher der jeweiligen Firma.
  Dieser ist auch Ansprechpartner bei evtl. Nachfragen und verantwortlich für die Einhaltung der Regeln
  zum Firmenlauf.

 

• Ein Team besteht aus mindestens 3 und höchstens 5 Läufer/innen. Eine Firma kann mehrere
  Teams melden, diese müssen aber in der Namensgebung unterscheidbar sein.
   Bei den Mixed-Teams wird bei den drei für die Gesamtzeit gewerteten Personen mindestens
   eine Frau und mindestens ein Mann gewertet.

 

• Der Teamsprecher kann nur angestellte Mitarbeiter (Auszubildende, Voll- und Teilzeitbeschäftigte)
  seiner Firma melden. Sie müssen mindestens 16 Jahre alt sein. Teams, die diese Bedingungen nicht
  erfüllen können, sind in der Kategorie „Sonstige Teams“ zu melden.

 

• Der Teamsprecher wird gebeten, die Meldungen zu sammeln. Unvollständig ausgefüllte
  Teilnehmerlisten oder Einzelanmeldungen können nicht bearbeitet werden.

 

• Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Anmeldungen zurückzuweisen, welche die
  Teilnahmebedingungen nicht erfüllen

 

• Für die Zeitmessung wird der ChampionChip benötigt. Ohne ChampionChip keine Zeitmessung.

  Wenn Sie keinen Eigenchip besitzen tragen sie nichts in das Feld: ChampionChip-Nr. ein

  wir ordnen Ihnen dann einen Leihchip zu den Sie mit der Startnummer erhalten.

  Das Pfandgeld von 25,00 Euro und die Leihgebühr von 3,00 Euro also 28.00 Euro für den Leihchip

  sind bei Abholung der Startunterlagen in der Volkshochschule in Emden möglichst Abgepasst zu bezahlen.

  Nach dem Lauf erhalten Sie das Pfandgeld (25.00 Euro) bis 19.30 Uhr in der Volkshochschule

  in Emden, An der Berufsschule zurück.

 

• Die Gewinnerteams der Firmenwertung in den Wertungsklassen Männer, Frauen und Mixed
  erhalten jeweils 100 € (Platz 1), 75 € (Platz 2) und 50 € (Platz 3).

 

Das Motto beim AOK-Firmenlauf lautet:

 

Run & Fun.

 

Es geht nicht um den Kampf um Meter und Sekunden.

Sieg oder Niederlage sind nachrangig. Vielmehr versteht sich der

Runtime-Firmenlauf als Lauferlebnis in der Gemeinschaft, bei dem

der Spaß an der Bewegung, die Freude am "miteinander Sporteln"

Gesundheit und vor allem Teamgeist im Mittelpunkt stehen.

Matjeslauf Hauptsponsor

weitere Hauptsponsoren