Emder Laufgemeinschaft e.V. - Radsport

Fahrtechnik


Kommandos

Reihe: Fahren hintereinander (im Wechsel leicht versetzt), Abstand zum rechten Straßenrand
ca. 50 – 80 cm.
Doppelreihe: Fahren in zwei Reihen nebeneinander, sonst wie vor.
Kürzer: Vorne das Tempo verringern
 
Formationswechsel

Wechsel von Reihe in Doppelreihe: Der erste Fahrer schert nach links aus, jeder zweite folgt – Abstände ausgleichen.
Wechsel von Doppelreihe in Reihe: Die rechte Reihe vergrößert die Abstände zueinander. Die linke Reihe schert im Reißverschlussverfahren nach rechts ein – immer vor den Nebenmann.
Ablösen in der Führung (Reihe): Der erste Fahrer schert nach links aus, lässt sich zurückfallen und schließt hinten an.
Ablösen in der Führung (Doppelreihe): Der erste Fahrer der rechten Reihe setzt sich nach links vor  die linke Reihe – die rechte Reihe schließt auf.

Zeichen
 
Achtung, Vorsicht: Arm runter, Handinnenfläche nach hinten (in Doppelreihe immer nach innen)
Schienen, Buckel, Sand: Wie vor, aber wedeln (nach innen zeigen)
Gegenstand, Schlagloch auf Fahrbahn: Arm und Zeigefinger zeigt nach unten zum Gegenstand


Abbiegen: Waagerechter Arm, Hand zeigt in Abbiegerichtung

Ausweichen, (in die Reihe wechseln): Hinter dem Rücken in Ausweichrichtung zeigen

Ablösen: Arm, mit gespreiztem Zeige-/Mittelfinger „A“, unter 45° nach unten (nach innen zeigen)

Anhalten: gestreckten Arm nach oben

Signale

Ein kurzer Pfiff – links abbiegen
Zwei kurze Pfiffe – rechts abbiegen
Ein langer Pfiff – langsamer fahren
Zwei lange Pfiffe - Anhalten
Ziele kurzfristig

Radbeherrschung, Fahrttechnik, Grundlagenausdauer, Gruppendynamik 
Ziele mittelfristig
Windschattenfahren, Windstaffel, Belgischer Kreisel, Radtouristikfahrten

Radsport Werbepartner