Auf zu neuen Taten

 

Etwa 70 Mitglieder der Emder Laufgemeinschaft interessierten sich am 21.01.16 für die Ereignisse

der ELG im abgelaufenen Jahr sowie für den Ausblick auf das neue Jahr.

Unser Vorsitzender Heinz Ehrlich erinnerte an zahlreiche Laufveranstaltungen in 2015,

wie z. B. den traditionellen, von der ELG veranstalteten Matjeslauf, allerdings auch an einen Einbruch

in das Vereinsheim, der jedoch bis auf ein eingeworfenes Fenster keine Schäden nach sich gezogen hat.

Er gab dann einen Ausblick auf künftige Veranstaltungen in 2016, u. a. zur Beteiligung der ELG an den

Festivitäten zum Walljubiläum. Die Spartenleiter berichteten aus ihren jeweiligen Bereichen.

Angelika a Tellinghusen bedauerte die geringen Teilnehmerzahlen bei den Lauftreffs und appellierte an

eine verstärkte Teilnahme, statt sich in einzelnen kleinen Grüppchen zum Laufen zu verabreden.

Friedhelm Peters hingegen zeigte sich sehr angetan von den Erfolgen der von ihm betreuten Kinder

und Jugendlichen und von der Unterstützung durch den neuen Trainer Reinke Eiben.

Elvira Schröder-Müller informierte über den Ossiloop 2016 und hatte die Informationen auch zum

Mitnehmen für die ELG-Mitglieder ausgedruckt. Die Buskosten für ELG-Mitglieder bleiben unverändert,

diejenigen für Nichtmitglieder erhöhen sich um 7,00 € auf 45,00 €.

Michael Kortylack berichtete zum einen von den Aktivitäten der Radfahrsparte und der Triathleten

sowie von der Tätigkeit im Festausschuss, dem er künftig nicht mehr angehören wird. Hier wurde mit

Monika Friesenborg eine neue Interessentin gefunden, die künftig Feierlichkeiten zusammen mit

Henny Hildebrandt und Dennis Schweikard organisieren wird.
Evelyn Schulz machte auf die Laufschuh-Aktion in Zusammenarbeit mit dem Sportgeschäft Edzard Wirtjes

aufmerksam. (siehe Bericht: Emder LG-Laufschuh-Aktion 2016).
Gertrud Becker hielt den Kassenbericht, aus dem sich eine gesunde Finanzlage der ELG ergab.

Die Kasse war von Gisela Kortylack und Enno Schulz geprüft worden.
Manfred Frerichs verlas die Namen der Mitglieder, die aufgrund ihres langjährigen und nun beendeten

Engagements für den Matjeslauf geehrt wurden

(Friedhelm Jakobs, Gernot Schmidt, Ursula Sweers, Imkea Sweers und Hermann Voss)

sowie der Läuferinnen und Läufer, die aufgrund ihrer tollen sportlichen Leistung eine Ehrung erhielten:
-    Vanessa Busse für mehrere Meistertitel
-    Lotta Gohlke als Landesmeisterin
-    Jonna Kosic als Ostfrieslandmeisterin
-    Derk Steffens als Ostfrieslandmeister
-    Finn Schneider als Ostfrieslandmeister
-    Marius Sandersfeld als Ostfrieslandmeister
-    Jannis Hempelmann als Ostfrieslandmeister
-    Jan-Aiko Köhler als Ostfrieslandmeister und Altersklassensieger beim Berlin-Marathon
-    Ingo Janssen als Ostfrieslandmeister
-    Viola Steffens für mehrere Meistertitel
-    Peter Busse als Ostfrieslandmeister
-    Ernst Smidt als Landesmeister
-    Gerhard Wollny als Vize-Landesmeister.

 

Zudem halten 18 Mitglieder der ELG bereits seit 25 Jahren die Treue.

 

 
  Läuferinnen und Läufer, die aufgrund ihrer tollen sportlichen Leistung eine Ehrung erhielten


Joachim Ludwigs wurde einstimmig zum Pressewart gewählt, nachdem er diesen Posten seit Juni 2015 kommissarisch bekleidet hatte.
Günter Riemeyer rief zur Beteiligung am diesjährigen Berglauf am 02.04.2016 auf.
Nach etwa 1 ½ Stunden endete diese sehr informative Versammlung.

 
  v.l.: Friedhelm Jakobs, Gernot Schmidt, Ursula Sweers, Imkea Sweers und Hermann Voss